Holzauge sei wachsam

Vorbereitungszeit: kein
Personen: 10 - egal
Dauer: 60 – 90 Minuten
Materialaufwand: gering
Alter: ab 8
Ort: draußen (Baumwiesen)
Jahreszeit: Herbst/Winter (bei Dunkelheit)
Actionfaktor: hoch
Material: Stöcke
Ziel: Schnelligkeit, etwas Taktik und Teamfähigkeit
Kurztext: Die Fänger müssen die „Klopfer“ möglichst oft erwischen.

Beschreibung:

Bei diesem Klassiker im Herbst, wenn es schon früh dunkel wird, bekommen 3-4 Gruppenmitglieder (oder Jugendleiter) einen Vorsprung von 3-4 Minuten. Ausgerüstet mit jeweils 2 Holzstöcken klopfen diese jeweils im Abstand von 2-3 Minuten damit. Die restlichen Gruppenmitglieder versuchen nun die Klopfer zu finden und ihnen ein Kärtchen (oder Bonbon) abzunehmen. Gewonnen hat derjenige /bzw. diejenige Gruppe, welche die meisten Kärtchen (Bonbons) besitzt. Das Spielfeld muss klar abgegrenzt sein. Wichtig bei diesem Spiel ist, dass die Klopfer sich auch regelmäßig bemerkbar machen, denn ansonsten wird das Spiel langweilig.


nach oben | Impressum & Kontakt | Buch zur Webseite
©: www.gruppenstunden-freizeit-programme.de

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenstunden-freizeit-programme.de | Ideenseite für Aktivitäten im Bereich Kinder-, Jugend- und Freizeitprogramme]