Einer gegen Einen

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Personen: > 6
Dauer: 60-90 Minuten
Materialaufwand: mittel - hoch
Alter: ab 10
Ort: drinnen, draußen
Jahreszeit: egal
Actionfaktor: hoch
Material: Text, Besen, Bilder von Paaren, Bleistifte, Augenbinde,Toaster, Toast, Brezeln, Spielkarten, Dominosteine, Erbsen, Musikstücke, Filmtrailer, Waage, Brot, Käse, Roulettespiel, Sudoku u.a.m. je nach weiteren Spielideen.
Ziel: Geschicklichkeit & Schnelligkeit
Kurztext: Aufgaben so schnell und geschickt wie möglich lösen.

Spiel- und Programmbeschreibung

Ein lustiger Spielenachmittag lässt sich auch organisieren, wenn nur drei oder vier Teilnehmer mitmachen. Auch ein lustiger Wettstreit ist mit vielen Einzelwettbewerben möglich, denn selbst wenn nur wenige Spieler dabei sind, ergibt sich durch die Auswahl der Paarungen jede Menge Spaß und Spannung. Das Los entscheidet, wer als erster antreten muss. Der Sieger des ersten Wettbewerbs wird von einem anderen Spieler, der beim ersten Wettkampf zugeschaut hat, herausgefordert.

Hier eine Auswahl von Spielmöglichkeiten für die Einzelduelle:

  1. Die Teilnehmer haben zwei Minuten lang Zeit, um sich einen kurzen Text einzuprägen. Anschließend müssen sie ihn möglichst fehlerfrei aufsagen. Wer die wenigsten Fehler macht, hat gewonnen.

  2. Die Spieler müssen einen senkrecht stehenden Besen auf der Hand balancieren. Wer als erster die Balance verliert, scheidet aus.

  3. Der Spielleiter zeigt mit einer Power-Point-Präsentation berühmte Paare. Das können echte Menschen sein, Filmhelden wie „Dick und Doof“ oder Zeichentrickfiguren wie Donald und Daisy. Für jedes richtig erkannte Paar gibt es einen Punkt.

  4. Jeder Spieler bekommt fünf Bleistifte, die er so auf den Tisch werfen muss, dass sie liegen blieben und nicht auf den Boden kullern. Wer die meisten Stifte platziert, gewinnt.

  5. Die Spieler müssen eine bestimmte Strecke mit verbundenen Augen laufen. Sie dürfen die Ziellinie jedoch nicht übertreten. Wer am nächsten an der Linie stehen bleibt, hat gewonnen.

  6. Beim Bundesliga-Toto müssen die Spieler darauf tippen, wie die Mannschaften an einem vom Spielleiter bestimmten Spieltag in der vergangenen Saison gespielt haben.

  7. Der Spielleiter notiert die Top 10 der deutschen Charts aus dem vergangenen Monat. Die Spieler müssen nun auf die richtigen Platzierungen tippen. Jeder Treffer bringt einen Punkt.

  8. Der Spielleiter toastet eine Scheibe Toast. Die Teilnehmer müssen mit einer Toleranz von fünf Sekunden erraten, wann die Scheibe Toast aus dem Toaster springt.

  9. Die Teilnehmer müssen schnellstmöglich die mittleren Teile einer Brezel entfernen, ohne den Außenbereich der Brezel zu beschädigen.

  10. Der Spielleiter fächert ein Kartenspiel mit 32 Karten auf, aus dem er zuvor eine Karte entfernt hat. Die Spieler prägen sich das Bild zehn Sekunden lang ein und müssen dann tippen, welche Karte fehlt.

  11. Jeder Spieler hat zehn Versuche, um eine Münze vom Rand des Tisches aus in ein Glas zu schnippen. Gewonnen hat derjenige, dem das am öftesten gelingt.

  12. Drei Minuten haben die Spieler Zeit, um aus je einem Satz Dominosteinen eine möglichst lange, ununterbrochene Reihe zu bauen. Als weitere Hürde kann der Spielleiter anordnen, dass die Punkte beim Anlegen der Steine jeweils einen bestimmten Wert erreichen müssen.

  13. Zehn Erbsen müssen die Spieler von einem Tisch aus direkt in eine Flasche fallen lassen. Wer die meisten schafft, hat gewonnen.

  14. Der Spielleiter spielt auf Youtube die Erkennungsmelodien von zehn Fernsehserien an. Die Spieler müssen den Titel auf einen Zettel notieren. Wer am öftesten richtig liegt, gewinnt.

  15. Wer als erster die Titel von sieben Musikstücken aus Filmen erkennt, hat gewonnen.

  16. Wer die meisten Filme anhand des Trailers erkennt, gewinnt in dieser Runde.

  17. Die Spieler haben in jeder Hand einen Flummi und müssen beide gleichzeitig fallen lassen. Sie müssen die Flummis auch mit der richtigen Hand wieder auffangen. Wer beide Flummis verliert, scheidet aus.

  18. Der Spielleiter verbindet den Spielern die Augen und legt der Reihe nach verschiedene Gegenstände in ihre Hände, die sie durch Ertasten erkennen müssen.

  19. Jeder Spieler bekommt einen Zettel, auf dem er ein vom Spielleiter diktiertes Wort links von oben nach unten aufschreibt, am rechten Rand schreibt er es von unten nach oben. Dann müssen die leeren Flächen mit passenden Wörtern gefüllt werden. Sie haben dafür maximal drei Minuten Zeit.

  20. Der Spielleiter liest den Titel einer CD vor, die Spieler müssen nun den Interpreten erraten. Insgesamt werden zehn Titel vorgelesen, wer am öftesten richtig liegt, gewinnt.

  21. Die Spieler müssen ein Käsebrot so belegen, dass das Brot ein Gewicht von beispielsweise genau 419 Gramm hat. Gewogen wird erst zum Schluss, wer dem genannten Gewicht am nächsten kommt, gewinnt.

  22. 30 Sekunden haben die Spieler Zeit, um so viele Kerzen wie möglich auszupusten.

  23. Beide Spieler bekommen einen Zettel mit demselben Text. In zwei Minuten müssen sie ihre Aufgabe erfüllt haben. Beispielsweise müssen sie jedes O durchstreichen, jedes A unterstreichen, jedes M mit einem Punkt markieren oder jedes T einkreisen.

  24. Der Spielleiter zeigt zehn berühmte Gemälde. Die Spieler müssen erraten, wer das jeweilige Bild gemalt hat.

  25. Die Spieler müssen gegeneinander eine Runde Mau-Mau spielen.

  26. Wer in drei Runden Papier, Schere Steine am öftesten gewinnt, ist Sieger dieser Runde.

  27. Der Spielleiter spielt die ersten zehn Sekunden eines Musiktitels vor. Wer am schnellsten den richtigen Titel erraten hat, bekommt einen Punkt. Insgesamt gilt es, zehn Titel zu erraten.

  28. Die Spieler haben jeweils zehn Chips und müssen in vier Runden Roulette einen möglichst hohen Gewinn einstreichen.

  29. Die Spieler müssen mit verbundenen Augen vier Zutaten erkennen, die sich jeweils auf einem Löffel befinden.

  30. Der Spielleiter sagt einen Buchstaben, die Spieler müssen in zwei Minuten möglichst viele Wörter mit diesem Anfangsbuchstaben notieren.

  31. Beide Spieler bekommen dasselbe Sodoku. Wer löst es am schnellsten?

Eine Idee von Marco S.


nach oben | Impressum & Kontakt | Buch zur Webseite
©: www.gruppenstunden-freizeit-programme.de

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenstunden-freizeit-programme.de | Ideenseite für Aktivitäten im Bereich Kinder-, Jugend- und Freizeitprogramme]